inconsoRMS

Ressourcen voll ausschöpfen

Mit der optimierten Planung von Ressourcen, also von Mitarbeitern und Betriebsmitteln, können Sie Ihre logistischen Abläufe noch effizienter gestalten.

Die zentrale Fragestellung ist, ob mit den vorhandenen Ressourcen der bestehende Auftragsvorrat in dem vorgegebenen Zeitraum bearbeitet werden kann.

Das System zur Ressourcenplanung inconsoRMS (Resource Management System) betrachtet die Anzahl der Betriebsmittel und das zur Verfügung stehende Personal. Dabei definiert es folgende Ressourcen: Personen, Arbeitsplätze und Anlagen, Ausrüstungsgegenstände und Geräte, die benötigt werden, um definierte Arbeitsschritte zu erledigen. Auch Faktoren wie Arbeitszeiten oder Kenntnisstand eines Mitarbeiters werden im Ressourcenmanagement berücksichtigt.

Das Ressourcenmanagement System inconsoRMS gruppiert die abzubildenden Prozesse in Prozessschritte, wie zum Beispiel Kommissionierungen oder Verladungen. Der aktuelle Auftragsvorrat wird für den definierten Zeitraum in Arbeitsschritten abgebildet und den Ressourcen zugewiesen. Ein Arbeitsschritt hat eine festgelegte Durchführungszeit und dieser sind bestimmte Ressourcen zugeordnet. Mittels Vorwärts- oder Rückwärtsterminierung werden die Arbeitsschritte auf einer Zeitachse abgebildet.

Dabei wird zunächst ein Standardwert für die Dauer des Arbeitsschrittes angesetzt. Das Add-on zur Ressourcenplanung inconsoRMS ermittelt nach Ausführung des Arbeitsschrittes im operativen Betrieb automatisch die tatsächliche Dauer und passt den für die Planungen verwendeten Wert auf dieser Basis kontinuierlich an. Die Planungs- und Simulationsergebnisse können als Auslastungsdiagramm über die Einzelressourcen oder als Gesamtauslastung der Ressourcen über die Prozessschritte und Lagerbereiche angezeigt werden.