ContactReferences

inconso Journal

Journal 02-2018

Editorial: Logistik der Zukunft

Unternehmen, groß und klein, investieren in die Digitalisierung ihrer Geschäftsabläufe, um mit den Auswirkungen der digitalen Wende Schritt halten zu können. Das zeigt sich insbesondere anhand der enormen Technologiesprünge im Umfeld Analytics und AI (Artificial Intelligence). Branchenübergreifend zieht der Megatrend Digitalisierung somit auch weiterhin seine Kreise – und die Nachfrage nach intelligenten Softwarelösungen wächst ungebrochen.

Der Geschäftsbereich Software innerhalb Körber Logistik-Systeme verzeichnet ebenso Zuwachs und hat mit Cirrus Logistics und Voiteq zwei starke Partner hinzugewonnen. Das Gesamtportfolio des Geschäftsfelds reichern die beiden Schwestergesellschaften um das Modellierungs- und Simulationsgeschäft von Cirrus Logistics an, das effiziente Supply-Chain-Netzwerke entwirft. Voiteq wiederum ist ein führender Anbieter für Sprachlösungen zur Optimierung von Intralogistik-Prozessen mit globaler Führungsposition in der industriellen Sprachtechnologie für die Logistik. Sowohl in Europa als auch in den USA wurde somit ein solides Standbein etabliert, um Kunden und Interessenten direkten Zugang zu einem umfassenden Lösungs-, Produkt- und Serviceangebot mit lokalen Ansprechpartnern vor Ort zu schaffen.

Gemeinsam mit den neuen Schwestergesellschaften rückt inconso zu einem weltweit führenden Anbieter für Logistiklösungen auf, woraus sich sowohl erhöhte Marktpräsenz als auch verbesserte Möglichkeiten zur Adressierung neuer Kundenanforderungen ergeben. Ver-treten ist der Geschäftsbereich Software nun mit mehr als 1.250 Experten weltweit. Noch unmittelbarer kann inconso somit auf die hohen, sich wandelnden Anforderungen in der Logistik reagieren und Lösungen bereitstellen, mit denen Unternehmen diesen Anforderungen adäquat begegnen können.

Vor diesem Hintergrund bietet auch die neue Ausgabe des inconso Journals wieder Einblick in Chancen und Potenziale intelligenter Systemlösungen in der Logistik: Erfahren Sie mehr über den Einsatz des Transport Management Systems inconsoTMS bei BOOXpress oder das Rollout des Warehouse Management Systems SAP EWM bei SCHÜTZ. Mehr zum Thema AI, das vielfältige Anwendungsfälle für die Logistik offenbart, lesen Sie im Leitartikel des aktuellen inconso Journals.

In this edition

The Böllhoff Group, one of the world‘s leading suppliers of fasteners based in Bielefeld, Germany, has started expanding and modernizing its logistics…

Read more

Bergzeit GmbH, the leading online retailer of outdoor and mountaineering equipment, completed the construction of a central warehouse in the Bavarian…

Read more

Ardex GmbH, a global key player in high-performance specialty building materials, is expanding its existing logistics center in Witten, North…

Read more

Standardized, streamlined and easy to learn: With these attributes, the “ATS call-off and transport system” installed at Schaeffler by inconso was…

Read more

Logisticians have always been looking for new technologies and ways to optimize processes. It is therefore not surprising that artificial intelligence…

Read more

Ordered today, delivered tomorrow morning – this is only possible because the book wholesaler Libri has its own transport and delivery service. The…

Read more

SCHÜTZ GmbH & Co. KGaA, a leading international manufacturer of transport packaging systems, is expanding its logistics network at several locations.…

Read more

The slot management system inconsoDSM (Dock & Slot Management), developed by inconso, provides optimized loading processes and shorter waits.

Read more

More editions

Innovative approaches set new standards

Better, faster, further: Logistics is undergoing radical change. The global market for autonomous vehicles is expected to reach approximately $8…

Digital Strategies Are Paramount (01-2019)

The impact of the megatrends globalization and digitization on companies, organizations and

institutions worldwide continues to grow.

Logistics of the future (02-2018)

More than ever, intelligent, connected software solutions are key factors for the logistics of today and tomorrow.