KontaktReferenzen

Über inconso

inconso – The Supply Chain Experts

inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 600 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden eigene Lösungen für das Warehouse Management, das Transport Management sowie Supply Chain Execution und Visibility Lösungen sowie passende Add-ons. Weiterführend bietet inconso als zertifizierter SAP Partner Lösungen auf Basis von SAP EWM, SAP TM und SAP YL. Im zertifizierten Rechenzentrum stehen die inconso Lösungen als Cloud Solutions zur Verfügung.

inconso – Part of Körber Logistics Software

Die inconso-Geschäftsführung

Bertram Salzinger (CEO)

  • Seit 2002 CEO von inconso
  • 6 Jahre in der Geschäftsführung der Heyde AG und Vorgängergesellschaften, davon 4 Jahre im Vorstand
  • Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT- und Beratungsbranche für Logistik

Thomas Gries

  • Seit 2008 COO SAP bei inconso
  • 2 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung von inconso
  • 3 Jahre Leiter Profit Center Logistics und Integration bei Schmücker & Partner
  • 6 Jahre in leitender Position bei der Heyde AG
  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der IT- und Beratungsbranche für Logistik

Wilfried Pfuhl

  • Seit 2008 COO inconso-Produkte 
  • 6 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung von inconso
  • 14 Jahre in leitender Position bei der Heyde AG, davon 5 Jahre als Prokurist
  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT- und Beratungsbranche für Logistik

Hans-Georg Reichl

  • Seit 2018 CFO des Geschäftsbereichs Software im Geschäftsfeld Körber Logistik-Systeme
  • 9 Jahre in leitenden Positionen als CFO bei Atos und IBM sowie als Vice President Finance/ Controlling bei der Software AG
  • Mehr als 18 Jahre Erfahrung in der IT- und Beratungsbranche für Logistik

Unternehmensgeschichte

 

2017

  • Wachstum auf 600 Mitarbeiter
  • Umzug in die neue Hauptzentrale "In der Hub" in Bad Nauheim

2016

  • Wachstum auf 550 Mitarbeiter
  • Erweiterung des Leistungsangebots um die inconso Cloud Solutions

2015

  • Wachstum auf über 500 Mitarbeiter
  • inconso eröffnet ein Büro in Barcelona, Spanien

2014

  • inconso wird Teil des Hamburger Technologiekonzerns Körber
  • Wachstum auf 500 Mitarbeiter
  • inconso eröffnet ein Büro in Madrid, Spanien

2013

  • Erfolgreichstes Jahr seit Gründung der inconso AG mit einer Gesamtleistung von 54 Millionen Euro
  • Erweiterung des Leistungsangebots um Full Managed Services

2012

  • Wachstum auf 450 Mitarbeiter, Gründung der Standorte Heidelberg und Gallin sowie Hamburg durch Übernahme und Verschmelzung der pdv TAS GmbH
  • Überschreiten der Schwelle von 50 Millionen Euro Gesamtleistung bei über 14 % Vorsteuerrendite

2010

  • Gründung der Tochtergesellschaft inconso SASU in Frankreich
  • Wachstum auf 360 Mitarbeiter

2008

  • Erweiterung des Vorstandes: Thomas Gries und Wilfried Pfuhl in den Vorstand berufen
  • Wachstum auf 340 Mitarbeiter, weitere Steigerung von Umsatz und Profitabilität
  • Verstärkung der internationalen Aktivitäten aufgrund zunehmender Nachfrage

2007

  • inconso erneuert das Produktportfolio rund um die inconsoWMS Product Suite: Einsatz des Java basierten inconso Windows Framework als GUI, Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit, uneingeschränkte webfähige Oberfläche - Systeme können auch bei niedrigen Bandbreiten in WANs eingebunden werden

2006

  • Umsatz > 36 Millionen Euro
  • Wachstum auf 300 Mitarbeiter
  • Gründung der Niederlassung Bremen
  • Übernahme und Integration der HTS Logistic Solutions, Bremen

2005

  • Wachstum auf 270 Mitarbeiter
  • Special Expertise Partner SAP for LES
  • Erweiterung des Vorstandes: Dr. Gerd Wintermeyer wird neues Vorstandsmitglied
  • Gründung der Niederlassung Köln
  • Übernahme des Unternehmensbereiches SAP Logistik von Schmücker & Partner Informationssysteme GmbH

2004

  • Übernahme und Integration des operativen Geschäftsbetriebes der Ilas GmbH
  • Gründung neuer Standorte in Münster und Stuttgart

2003

  • Wachstum auf 200 Mitarbeiter
  • Erstes komplettes Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen
  • Umsatz 17,5 Millionen Euro

2002

  • Erfolgreiches Rumpfgeschäftsjahr mit Umsatz von 10 Millionen Euro und EBT über 10 %
  • Bertram Salzinger wird zum Vorstandsvorsitzenden der inconso AG bestellt
  • Im Juni Management-Buy-out durch ehemalige Führungskräfte der Heyde AG unter Beteiligung der cora GmbH Hamburg; 180 Mitarbeiter
  • Im März Gründung der inconso AG

Haben Sie Fragen?

Melden Sie sich jetzt bei uns und lernen Sie uns kennen!