KontaktReferenzen

Intelligente Lagerorganisation mit inconsoSLM

Der Einsatz mathematischer Algorithmen macht vor Fragen der Lagerorganisation nicht halt. Speziell für die Verteilung von Beständen auf die im Lager verfügbaren Flächen und Plätze präsentiert inconso ein neues Release des inconsoSLM (Slotting Management System).

Mit verbesserten Algorithmen, erweiterten Parametern und erhöhtem Individualisierungsgrad zur Abbildung verschiedenster Lagerszenarien wird die Nutzung der Ressourcen im Lager noch weiter verbessert.

Im Gegensatz zu gängigen Slotting Management Systemen verfügt die weiterentwickelte Lösung von inconso über ein heuristisches Approximationsverfahren (Simulated Annealing), welches unter Berücksichtigung aller möglichen Kombinatoriken von Artikeln und Lagerplätzen unter minimaler Berechnungszeit eine Vielzahl von Parametern miteinbezieht. Dazu zählen neben den Eigenschaften der Artikel und deren Lagerbedingungen auch Pickwege und -sequenzen. Das dynamische Slotting mit inconsoSLM unterstützt vor allem durch die Art der Parametrisierung dabei, flexibel auf die Aufnahme neuer Artikel in den Bestand zu reagieren und ein nachhaltig hohes Niveau der dispositiven Lagerorganisation zu halten.

Insbesondere die hohen logistischen Anforderungen des saisonalen Handelsgeschäfts adressiert inconsoSLM, das sich als Add-on bzw. integrative Komponente mit inconsoWMS oder als Stand-alone-Lösung an beliebige Warehouse Management und ERP-Systeme koppeln lässt.

Keine Nachrichten verfügbar.