KontaktReferenzen

inconso Journal 2-2017

Editorial

Seit wenigen Wochen verstärken die US-amerikanischen Logistiksoftwareanbieter HighJump und DMLogic den Geschäftsbereich Software innerhalb der Körber Business Area Logistics Systems, zu dem die inconso AG seit 2014 gehört. HighJump und DMLogic ergänzen das bestehende inconso Leistungsangebot ideal und erweitern darüber hinaus die Verfügbarkeit des Gesamtleistungsangebotes. Gemeinsam mit den neuen Schwestergesellschaften rückt inconso somit zu einem weltweit führenden Anbieter für Logistiksoftwarelösungen mit über 1.100 Beschäftigten auf. Mit gebündelten Kompetenzen unter einem Dach eröffnen sich Wachstumschancen auf allen Seiten, um neue Märkte zu erschließen und strategische Weichen für die Zukunft zu stellen.

Die Basis dafür bilden langjährige Erfahrung und exzellente Expertise: inconso bringt vor allem Erfahrungswerte in der Implementierung innovativer Lösungen in komplexen, hochautomatisierten Umgebungen mit hohem Durchsatz ein. HighJump und DMLogic sind Spezialisten für anspruchsvolle manuelle und teilautomatisierte Umgebungen, wo der Bedarf nach Know-how zur Umsetzung von Digitalisierungsoffensiven – auch im nordamerikanischen Raum – weiter wächst. Das gemeinsame Produkt- und Dienstleistungsangebot stärkt sowohl die Marktpräsenz als auch den Handlungsspielraum zur Adressierung neuer Kundenanforderungen. Weltweit sind wir nun neben den Schwerpunktregionen Europa und USA an
weiteren Standorten in Australien, Kanada und auch China vertreten. Dies schafft zusätzliche Reichweite und ergänzt das bereits europaweit etablierte Leistungsangebot der inconso AG. Stichwort: Global coverage. Die Vorteile für unsere Kunden liegen auf der Hand: Zugriff auf ein umfassend erweitertes Leistungsangebot, verbesserte Service- und Supportleistungen sowie gesteigerte Präsenz vor Ort in nahezu allen relevanten Märkten weltweit.

Unter diesem Zeichen bietet die neueste Ausgabe des inconso Journals wie gewohnt Einblicke in das aktuelle Projektgeschehen der inconso AG: Die KNV Gruppe setzt in ihrem neuen Logistikzentrum, einer der größten Medienlogistik-Anlagen Europas, auf effiziente Prozessabwicklung mit inconsoWMS X, inconsoMFS und inconsoSDS. Zudem greift KLiNGEL nach Abschluss umfassender Modernisierungsmaßnahmen nun auch im neuen Bagstore auf eine SAP-basierte Warehouse Management Lösung und die SAP HANA Datenbank zurück. Welchen Mehrwert der Einsatz digitaler Plattformlösungen schafft, erfahren Sie in unserem Leitartikel.

Viel Vergnügen mit dem neuen inconso Journal!

 

In dieser Ausgabe

Um auch im weit verzweigten Logistiknetzwerk alle Bestände im Blick zu behalten, setzt der größte Schweizer Milchverarbeitungsbetrieb auf eine…

Weiterlesen

Die Braas GmbH setzt seit Kurzem auf eine cloudbasierte Business-Applikation für den elektronischen Abliefernachweis im Transport- und Lieferumfeld.

Weiterlesen

Die Schweizer Unternehmensgruppe Galenica investiert in hochleistungsfähige Logistik-IT: Die zwei zum Segment Services gehörenden Tochterunternehmen…

Weiterlesen

An den Standorten Bietigheim, Durmersheim, Germersheim und Mannheim setzt die Walter Schmitt GmbH bei der bedarfsgerechten Motoren-, Getriebe- und…

Weiterlesen

In einem neuen Release des inconsoTMS (Transport Management System) bündelt inconso zusätzliche Features für die ganzheitlich softwaregestützte…

Weiterlesen

Vernetzte Systeme, automatisierte Prozessketten und innovative Technologien werden die Zukunft der Logistik in den nächsten Jahren nachhaltig…

Weiterlesen

Die KNV Gruppe setzt auf die intelligente Vernetzung der Supply Chain, um sämtliche logistischen Abläufe für die eschäftsbereiche Mediengroßhandel und…

Weiterlesen

Die KLiNGEL Gruppe hat am Stammsitz Pforzheim in die Errichtung eines modernen, vollautomatisierten Logistikzentrums investiert. Mit räumlichen…

Weiterlesen

Weitere Ausgaben

02-2017: Führender Anbieter für Logistiksoftware

Seit wenigen Wochen verstärken die US-amerikanischen Logistiksoftwareanbieter HighJump und DMLogic den Geschäftsbereich Software innerhalb der Körber…

01-2017: 15 Jahre inconso

In diesem Jahr feiert die inconso AG ihr fünfzehnjähriges Bestehen und eine von kontinuierlichem Wachstum geprägte Unternehmensgeschichte.

01-2018: Mindset im Wandel

Mit Blick auf die wachsende Vernetzung logistischer Prozesse zieht der Megatrend Digitalisierung weite Kreise.