inconso auf der LogiMAT 2019

19. – 21.02.2019, Messe Stuttgart

Besuchen Sie inconso in Halle 8, Stand D55, und erfahren Sie mehr über Softwarelösungen für die Digital Supply Chain!

Erleben Sie Neuheiten und Weiterentwicklungen rund um das Thema “End-to-End Supply Chain“ und logistische Steuerung von A bis Z.

Im Fokus: Smart Logistics, das Lagerdesign- und Simulationstool, das neue Release des Materialflusssteuerungssystems sowie die Migration von SAP LE-WM auf SAP EWM.
Die inconso Lösungen unterstützen Sie bei der Erfüllung Ihrer logistischen Aufgabenstellung auf allen Ebenen - dispositiv, operativ und auf der Steuerungsebene.

Keine Zeit für die LogiMAT?

Ready for Smart Logistics

Mit den inconso Lösungen sind Sie startklar für die digitale Logistik: Die Systeme sind auf die Integration innovativer Technologien vorbereitet und bieten diverse Vorteile. Mit Sensoren, Bilderkennungssystemen, Voice-Lösungen und Technologien aus dem Umfeld Assisted Reality (AR) werden logistische Abläufe nachhaltig optimiert. Zudem werden Data Analytics & Artificial Intelligence (AI) im Rahmen der ständigen Weiterentwicklung integraler Bestandteil der Lösungen.

SAP S/4HANA: Migrationsszenarien

SAP S/4HANA ist die neue Business Suite der SAP SE und wird in Zukunft alle bestehenden SAP ERP oder SAP ECC Systeme ablösen. Dabei gibt es diverse Migrationsszenarien, verschiedene Zielarchitekturen (jeweils embedded oder dezentral) und Umstellungsvarianten. Eine Migration vom SAP LE-WM zum SAP EWM und/oder vom SAP LE-TRA zum SAP TM ist nicht nur ein technisches Projekt. Vielmehr bietet sie auch Chancen zugunsten solcher Lösungen, die wesentlich näher am SAP-Standard und damit auch besser releasefähig und leichter erweiterbar sind. Somit können neue Prozesse deutlich besser unterstützt werden.

Informieren Sie sich hautnah: inconso im Forum Innovationen, „SAP EWM und SAP TM im S/4HANA Umfeld“, Mittwoch, den 20. Februar 2019, 13:00 bis 13:30 Uhr
Seien Sie dabei und diskutieren Sie im Anschluss mit den inconso-Experten!

Auch mit Automatisierung flexibel im Lager navigieren

Erstmals präsentiert inconso auf der LogiMAT 2019 die umfassende Erweiterungen des Warehouse Control Systems einem breiteren Fachpublikum. Ein Highlight des neuen Releases stellt die erweiterten Möglichkeiten zur Nachvollziehbarkeit von Strecken, Meldepunkten und Förderzeiten dar. Zudem verfügt das System über erweiterte Features, um Echtzeitaktivitäten von Ein-, Aus- und Umlagerungen zu koordinieren und in manuellen oder teilautomatisierten Bereichen den jeweils günstigsten Weg zu finden. Als Teil der inconso Logistics Suite kann die Lösung nahtlos in bestehende Systemlandschaften integriert werden, aber auch im Stand-alone Betrieb bietet die Lösung hohe Flexibilität im Umfeld von automatisierten Lägern.

Auf dem Weg zum Digital Twin: Innovatives Lagerdesign und Simulation mit inconsoCLASS

Ob innovative Modellierungs- und Simulationsmethoden oder optimierte Verfahren für die Materialflusssteuerung: inconso präsentiert mit signifikanten Erweiterungen des Leistungsportfolios Möglichkeiten, um Prozesse und Abläufe in der Intralogistik nachhaltig zu verbessern. Dazu zählt eine Softwarelösung für die 3D-Planung und Simulation von einfachen bis hin zu komplexen Lagertopologien. Im Rahmen virtueller 3D-Umgebungen unterstützt die Simulationstechnologie des inconsoCLASS beim Entwerfen, Testen und Optimieren von Lager- und Hofvorgängen. Auf Basis von Simulationsdaten können realitätsnahe Testszenarien durchlaufen und mithilfe KPI-gesteuerter Reports optimiert werden, noch bevor reelle Anpassungen zum Tragen kommen. So können Planungszeiten mithilfe der Lösung verkürzt und auch im operativen Betrieb reale Prozesse per Simulation dargestellt werden.

Erweitertes Leistungsspektrum der inconso

Die inconso AG bietet Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Neben den Schwerpunktthemen Warehouse, Transport, Supply Chain Execution- und Visibility Lösungen sowie den inconso Cloud Solutions bietet inconso auch Logistiklösungen über die Software hinweg. Auf Wunsch erhalten Sie auch gerne die passende Hardware, Voice-Lösungen und/oder Unterstützung in der IT-Infrastruktur.

Mit diesem Gesamtleistungsangebot ist ein ganzheitliches Logistikmanagement bis zur letzten Meile immer und überall verfügbar.

 

Rückblick 2018:

Termine auf der LogiMAT 2019

Vereinbaren Sie ein Treffen direkt an unserem Messestand!