KontaktReferenzen

Pressemeldungen

Testlauf der Superlative: Auszeichnung für Softwarespezialist inconso und Anlagenexperte Coperion durch Sadara Chemical Company

inconsoLMS besteht „Creditors Reliability Test“ (CRT)

Dr. Matthias Hug (3. v. r.) nahm die Würdigung in Anwesenheit von Vertretern der Coperion GmbH und der Sadara Chemical Company entgegen.

Bad Nauheim, den 28.08.2019. Mit erfolgreich verlaufenem „Creditors Reliability Test“ (CRT) hat die Sadara Chemical Company (Sadara) einen weiteren Meilenstein geschafft: Der von den Joint Venture-Partnern Saudi Aramco und der Dow Chemical Company größte, in einer Phase erbaute Chemiekomplex in Jubail, Saudi Arabien, hat den dauerhaften, zweimonatigen Hochleistungsbetrieb einwandfrei bestanden. Der Testlauf der Superlative betraf alle 26 Großanlagen auf einer Fläche von sechs Quadratkilometern, was ca. 575 Fußballfeldern entspricht. Über 3 Mio. Tonnen an Kunststoffen und Spezialchemikalien soll der Chemiekomplex Jahr für Jahr liefern.

Besonderes Augenmerk galt daher den softwareseitigen Logistikprozessen, die mit Bravour sämtliche Testszenarien des CRT durchliefen. Im 60-tägigen Volllastbetrieb hielt das von dem Logistiksoftwarespezialisten inconso in Zusammenarbeit mit der Coperion GmbH realisierte Logistics Management System inconsoLMS sämtlichen Tests stand. Inbegriffen waren die logistischen Prozesse für den internen Werkverkehr (Yard Management System), die Containerverwaltung und -bereitstellung (Container Management System) sowie die Abfüll- und Verpackungsprozesse von Fest- und Flüssigstoffen sowie deren Lagerung im Verpackungszentrum.

Im Rahmen der Feierlichkeiten am 14. März 2019 in Jubail, Industrial City II, in Saudi Arabien wurde das hohe Engagement aller beteiligten Logistikpartner gewürdigt. „Den CRT auf Anhieb zu bestehen, ist eine herausragende Leistung für einen Industriekomplex dieser Größe. Ohne das Engagement aller Beteiligten wäre dies nicht möglich gewesen“, betonte Sadara CEO Dr. Faisal M. Al-Faqeer.