SAP Services

Customer Support

Gerade in der Logistik, wo Reaktionszeiten immer kürzer, Liefernetzwerke immer umfangreicher und die ständige Datenverfügbarkeit immer wichtiger werden, sind schnellste Reaktion und Hilfe im Falle einer Störung ein kritischer Erfolgsfaktor. Im komplexen Umfeld der beteiligten IT-Gewerke bestehend aus Anwendungssoftware, Rechnersystemen, Netzwerk, Datenbank, fester und mobiler Peripheriegeräte ist die Ursachenanalyse bei Störungen schwierig, ggf. langwierig und endet möglicherweise im Kompetenz- und Zuständigkeitsgerangel der beteiligten Partner. Hier setzt das inconso Customer Support Konzept an: Kompletter Service aus einer Hand, mit garantierten Service Levels und klarer Verantwortung für die Gesamtlösung an einer zentralen Stelle.

Rund um die Uhr: Bis zu 24 Stunden an bis zu 7 Tagen die Woche sind die inconso-Hotline und der Service-Desk für Sie erreichbar. Hier erfolgt die Registrierung des Calls im Ticketsystem, eine erste Analyse und Identifikation der betroffenen Systemkomponenten. Der inconso Service-Desk leistet First-Level-Support, alarmiert ggf. die nachgelagerten Supportstufen der Anwendungssoftware bzw.  der betroffenen technischen Gewerke und koordiniert die Störungsbearbeitung gewerkeübergreifend bis zur Herbeiführung der Lösung. Gleichzeitig erfolgt das professionelle Monitoring des Calls über die gesamte Laufzeit vom Eingang bis zur Erledigung und die regelmäßige Information des Kunden über den aktuellen Bearbeitungsstand. Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten im Ticketsystem erlauben die Überwachung und Dokumentation der Einhaltung vereinbarter Service Levels. 

Anwendungssupport – Auch im 2nd Level: Themen, die im Service-Desk nicht kurzfristig lösbar sind, werden an den inconso Anwendungssupport durchgeroutet. Dort stehen erfahrene Softwareexperten mit tiefgehendem Know-how in den jeweilig betroffenen Anwendungssystemen für die 2nd Level Störungsbearbeitung bereit. Sie analysieren, ggf. in engem Zusammenspiel mit den technischen Supportabteilungen, schnell und sicher Ursachen für Störungen und sorgen dafür, dass alles schnellstmöglich wieder reibungslos läuft. 

Hardware IT Services

Peripheriegeräte: Die Auswahl der richtigen Peripheriegeräte erfordert viel Erfahrung. Seien es Staplerterminals, mobile Datenfunkterminals, Voice-Systeme, RFID oder die Druckerperipherie für Label- und Lieferscheindruck – wir helfen bei der Auswahl, wir beschaffen, konfigurieren und integrieren die logistischen Peripheriegeräte in voller Verantwortung als Generalunternehmer.

LAN/WLAN: Gerne übernehmen wir für Sie die komplette Netzwerkplanung, Lieferung und Installation. Die Planung der Netzwerke LAN wie auch WLAN erfolgt auf Basis des späteren Bedarfs in der logistischen Betriebsstätte. Wir suchen hierfür die passenden Komponenten und installieren diese am richtigen Ort, um im späteren Betrieb den logistischen Ablauf ideal zu ermöglichen. All dies erfolgt auf Basis einer Ortsbegehung bei welcher inconso Spezialisten eine flächendeckende Funkmessung (SiteSurvey) durchführen, um die idealen Standorte für die Antennen zu ermitteln. Hierbei übernehmen wir auch gerne für die logistische Betriebsstätte voll verantwortlich das Gewerk der passiven Gebäudeverkabelung.
 

Haben Sie Fragen?

Benötigen Sie unser Service-Angebot für Ihre SAP Projekte?

Dann melden Sie sich jetzt bei uns und lernen Sie uns kennen!